Stigmatisierung - Die Philosophie von adamare, Teil 3 - Der SingleReisen Blog

Stigmatisierung – Die Philosophie von adamare, Teil 3

Wir von adamare haben 7 Thesen formuliert, die unsere Philosophie und Werte beschreiben. Heute geht es um die Stigmatisierung, die Singles in der Gesellschaft widerfährt.

Stigmatisierung von Singles

Stigmatisierung von Singles @ adamare Singlereisen

Was ist ein Stigma? Das Wort stammt aus dem Altgriechischen, wo stígma „der Stich“ bedeutete. Im Lateinischen wandelte sich der Begriff dann zu dem „Brandmal“, das eine Person diskreditierte. Im christlichen Kontext spricht man bei den Wundmalen Christis ebenfalls von Stigmata. Ein Stigma ist also ein Schandfleck, ein Makel, der eine Person für ihr Leben, und teilweise bis in den Tod hinein, zeichnet. Stigmatisierung bezeichnet somit den Prozess der Zuordnung eines Individuums zu einer negative Kategorie. Ursprünglich wurden Leibesstrafen zur Stigmatisierung genutzt, beispielsweise das Abschlagens der Hand eines Diebes oder das Scheren der Haare einer sich prostituierenden Frau. Somit konnten diese Individuen öffentlich gedemütigt und in Zukunft für alle sichtbar als Außenseiter gebrandmarkt werden.

Das Single-Dasein ist kein Stigma

In der heutigen Zeit werden solche Stigmatisierungen in unserem Kulturkreis nicht mehr öffentlich vorgenommen. Jedoch werden mit gewissen Personengruppen noch immer bestimmte Vorurteile verbunden, die meist negativer Herkunft sind. Eines dieser weit verbreiteten Vorurteile umfängt Singles: Singles sind mit dem Makel des Alleinseins behaftet. Sie brauchen einen Partner, um vollkommen zu sein. Ein Mensch kann ohne einen Partner niemals glücklich werden. Wir von adamare versuchen, gegen dieses Stigma anzukämpfen. Daher lautet unsere dritte These: Lass dich von niemandem stigmatisieren. Du bist einzigartig und vollkommen, so wie du bist.

Jeder ist vollkommen

Wir legen auf unseren Reisen daher besonderen Wert darauf, dass Sie sich als Teilnehmer in der Gruppe gut aufgehoben fühlen. Die anderen Gruppenteilnehmer haben ähnliche Erfahrungen mit dem Alleinsein und der Stigmatisierung aus dem Freundes- und Bekanntenkreis gemacht. Gemeinsam wollen wir gegen diese Vorurteile ankämpfen, denn Menschen lassen sich nicht in Kategorien einordnen: jeder Mensch ist anders, jeder Mensch ist einzigartig, und jeder Mensch ist vollkommen! Wir überlassen es Ihnen, ob Sie als Single glücklich sind oder einen Partner suchen. Wir wollen Sie nicht dazu zwingen, Ihren Single-Status aufzugeben, nur weil die Gesellschaft Singles stigmatisiert. Wollen Sie es aber, helfen wir Ihnen gern dabei. Tun und lassen Sie, was Sie selbst wollen – und werden Sie glücklich!

Viele Grüße

Euer Steffen Butzko


Foto: @ adamare SingleReisen


Steffen Butzko, adamare Singlereisen

Steffen Butzko ist Geschäftsführer der best mood events GmbH & Co.KG und betreibt das erfolgreiche Reiseportal adamare-singlereisen.de. Steffen ist Reiseleiter mit Herz und bietet echte, ehrliche und niveauvolle Singlereisen in die schönsten Gebiete der Welt.

Als Single- und Singlereisen-Experte bloggt Steffen regelmäßig rund um beide Themenbereiche, sowohl auf dem Singlereisen Blog als auch auf dem adamare Blog.

Leave a Reply