Kulinarische Köstlichkeiten aus Portugal - Der SingleReisen Blog

Kulinarische Köstlichkeiten aus Portugal

Diesmal: Portugal, der bodenständige westlichste Zipfel Europas

Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Auf unseren adamare Single-Reisen geschieht dies meist am reich gedeckten Tisch, der mit allerlei regionalen Köstlichkeiten aufwartet – denn dann verliebt man sich in die Urlaubsregion und möchte am liebsten nicht mehr abreisen. So geht es vielen unserer Gäste. Daher schreibe ich heute wieder über die Spezialitäten und Leckereien der beliebtesten Reiseziele von adamare.

Bacalhau de forno © Joao Henrique

Bacalhau de forno © Joao Henrique

Portugal ist eines unserer Top-Reiseziele, denn hier treffen ländliche Ruhe und aufregendes Stadtleben aufeinander. Die Küche Portugals ist geprägt von der Hausmannskost der ländlichen Bevölkerung: Fleisch, Fisch, Gemüse, Reis und Kartoffeln werden in traditionellen Eintöpfen und Suppen verwendet, bei deren Zubereitung reichlich Olivenöl nicht fehlen darf. Wer die spanische Küche zu würzig findet, wird an portugiesischen Spezialitäten seine Freude haben, denn Gewürze wie Knoblauch oder Chili werden sparsamer verwendet.

Ländliche Eintöpfe und Bacalhau als Spezialitäten

Die Portugiesen lieben Gemüsesuppen und Eintöpfe. Die bekannteste Suppe ist die Caldo Verde, eine grüne Brühe mit Kohl und Schweinswürsten (Chouriço). Auch der portugiesische Bohneneintopf Feijoada wird gern verzehrt. Ebenfalls als Einlagen in Eintöpfen werden Rindfleisch, Ziegenfleisch und Lammfleisch verwendet. Fleisch wird ebenfalls gebraten oder gegrillt, wie beispielsweise das Alcatra, mit Rotwein und Knoblauch mariniertes Rindfleisch. Auf der Insel Madeira ist eine spezielle Form des Fleischgrillens zu finden: bei der Espetada werden Fleischstücke auf Lorbeerstöcken aufgespießt und gegrillt.
Das portugiesische Nationalgericht aber ist kein Fleisch-, sondern ein Fischgericht: der Bacalhau, ein Stockfisch, der aus Kabeljau hergestellt, gesalzen und getrocknet wird, kann in verschiedenen Varianten verzehrt werden. Ob gebraten, frittiert, in Eintöpfen oder selbst als Dessert – die Portugiesen lieben ihren Bacalhau! Auch andere Fischarten wie Sardinen, Tintenfische, Langusten oder Meeresspinnen werden in Portugal zubereitet, haben aber lange nicht den Stellenwert wie der Bacalhau.

Portugiesischer Wein mundet zu portugiesischem Käse

Das Nationalgetränk Portugals ist der Punsch (Poncho), bei dem es sich um einen Cocktail aus Aguardente und Orangen- oder Maracujasaft handelt. Internationale Bekanntheit erlangte der portugiesische Portwein: dieser Likörwein, der gern zu Desserts getrunken wird, erhält seinen charakteristischen Geschmack durch die Zugabe von Branntwein. Auch andere Weine Portugals genießen einen guten Ruf: der süße Vinho de Madeira ähnelt dem spanischen Sherry, während der leichte Vinho Verde säuerlich und spritzig im Geschmack ist.
Weniger bekannt als der Wein ist der Käse aus Portugal: der bekannteste Käse heißt Queijo de Serra. Hierbei handelt es sich um eine Art Brie aus Schafsmilch. Generell werden die meisten Käsesorten aus Ziegen- und Schafsmilch hergestellt. Ihr Geschmack ist meist streng und wird gern durch allerlei Zutaten verfeinert. Der Queijo Azeitão Divinus beispielsweise wird aus Schafsmilch, Salz und Distel hergestellt und hat eine butterartige Konsistenz.

Kalorienreiche Süßspeisen

In Portugal sollte man ebenfalls einige bekannte Süßspeisen probieren. Sie sind traditionell sehr süß und kalorienreich. Sie werden meist auf Basis von Eiern und Zucker hergestellt, wie beispielsweise Doce de Ovo („Süßes aus Eiern“) Arroz doce („süßer Reis“) oder Pudim Caseiro, ein Eierpudding mit Karamellsauce. Auch süßes Gebäck, wie die Pastéis de Nata (Puddingtörtchen) oder Blätterteiggebäck sind sehr beliebt. Unter dem Name Berlim sind selbst die Berliner in Portugal bekannt – gefüllt sind sie aber mit Pudding statt mit Marmelade.

Lassen Sie sich von den kulinarischen Köstlichkeiten Portugals überzeugen und kommen Sie mit adamare nach Portugal!

Viele Grüße

Euer Steffen Butzko


Foto: © Joao Henrique


Steffen Butzko, adamare Singlereisen

Steffen Butzko ist Geschäftsführer der best mood events GmbH & Co.KG und betreibt das erfolgreiche Reiseportal adamare-singlereisen.de. Steffen ist Reiseleiter mit Herz und bietet echte, ehrliche und niveauvolle Singlereisen in die schönsten Gebiete der Welt.

Als Single- und Singlereisen-Experte bloggt Steffen regelmäßig rund um beide Themenbereiche, sowohl auf dem Singlereisen Blog als auch auf dem adamare Blog.

Leave a Reply