Reiseziele im Fokus: Singlereisen nach Griechenland

Lernen Sie die Welt kennen! adamare Ziele im Fokus: Griechenland & Zypern

Seit nunmehr fünf Jahren bereisen wir von adamare mit zahlreichen Singles ausgewählte Ziele der Welt. Jede Region hat ihre Besonderheiten, die sie als Reiseregion auszeichnen. Auch die Geschichte und Kultur des Landes sind interessant und können stets aufs Neue entdeckt werden. Doch wo soll die Reise nur hingehen? Als Entscheidungshilfe haben wir von adamare jede Reiseregion unter die Lupe genommen. Diesmal betrachten wir unsere Reiseziele in Griechenland und Zypern.

Griechischer Traumstrand © adamare Singlereisen

Griechischer Traumstrand © adamare Singlereisen

Griechenland ist eines der am längsten besiedelten Länder der Erde: bereits in der Altsteinzeit, um 3500 v.Chr., war das heutige Staatsgebiet bewohnt. Die erste europäische Hochkultur entstand auf der Insel Kreta: dort siedelten sich die Minoer an, die unter anderem die Paläste von Knossos und Phaistos erbauten. Ab ca. 2000 v.Chr. wurde das griechische Festland durch indogermanische Stämme bevölkert, die mehrere Reiche im ganzen Land bildeten.

Das klassische Griechenland von Homer und Sophokles entstand ungefähr 1.500 Jahre später. Zu dieser Zeit wurden auch die Olympischen Spiele geboren, die die vielen kleinen Stadtstaaten Griechenlands damals jährlich zusammenbrachte. Diese Tradition sowie die griechische Kultur und Sprache, blieben trotz des andauernden Krieges mit den Römern und der Ernennung Griechenlands zu einer Römischen Provinz erhalten. Das dann so genannte Byzantinische Reich musste sich bis zur Unabhängigkeit Griechenlands 1830 unter anderem gegen die Unterwerfung der Araber, Slawen, Normannen und Bulgaren wehren. Die Unterwerfung durch die Türken gelang im 15. Jahrhundert unserer Zeit und ließ sich nur schwer rückgängig machen.

Erst 1829 endete die Herrschaft der Türken durch einen acht Jahre andauernden Freiheitskampf, der mit Hilfe Großbritanniens, Russlands und Frankreichs gewonnen wurde. Im Jahr 1896 konnten dann die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit eröffnet werden. Die Herrschaft der Türken jedoch wurde niemals ganz vergessen, denn Teile der Insel Zypern sind noch heute der Türkei zugehörig. Annäherungen der beiden Regierungen fanden erstmals zu Beginn des 21. Jahrhunderts statt und sollen in Zukunft weitergeführt werden.

(K)eine vergessene Kultur

Trotz der vielen verschiedenen Einflüsse anderer Kulturen ist die Sprache und Kultur des klassischen Griechenlands bis heute erhalten geblieben. Die griechische Sprache hat sich über die Jahrtausende weiterentwickelt: das heute an den Schulen gelehrte Altgriechische ist eine frühere Form des heutzutage gesprochenen Neugriechischen. Trotz vieler Veränderungen aber ist die griechische Sprache neben dem Chinesischen und dem Aramäischen eine der wenigen lebenden Sprachen mit einer langzeitlichen schriftlichen Überlieferung – sie wird nämlich seit über 3.400 Jahren schriftlich festgehalten! Im Abendland war die griechische Sprache und Kultur sehr einflussreich: Das lateinische sowie das kyrillische Alphabet wurden auf der Basis des griechischen Alphabets entwickelt, und auch Wissenschaft, Literatur und Philosophie wurde weit verbreitet.

Neben verschiedenen berühmten Werken der Philosophie von Aristoteles und Platon, den Dramen von Sophokles oder den Epen von Homer wurde selbst das Neue Testament in griechischer Sprache verfasst. Auch in vielen Sprachen findet man Lehn- und Fremdwörter, die aus dem Griechischen stammen: die Photographie beispielsweise stammt vom griechischen Wort „phos“, was Licht bedeutet, und die Wörter Biologie, Biografie oder Antibiotikum enthalten das griechische Wort „bio“, das mit „Leben“ übersetzt werden kann. Somit verwenden wir in unserem täglichen Leben viele Wörter, die bereits die alten Griechen kannten – und lassen deren Kultur so unbewusst weiterleben.

Zeitreise ins alte Griechenland – mit adamare SingleReisen!

Die Inseln Kreta und Zypern wurden bereits vor mehreren Tausend Jahren besiedelt: die ältesten, auf Zypern ausgegrabenen und sicher datierten archäologischen Funde stammen von vor über 10.000 Jahren, während die Besiedlung Kretas nach archäologischen Schätzungen bereits mehr als 130.000 Jahre her ist! Da auf diesen griechischen Inseln unglaublich viel zu entdecken ist, bieten wir von adamare wunderschöne Singlereisen zu diesen Wiegen der Menschheit an.

Aphrodite, die Göttin der Schönheit, entdeckte Zypern für sich und setzte dort ihre göttlichen Füße auf irdischen Boden. Die Insel der Götter ist also der ideale Ort, um das antike Griechenland kennenzulernen und die prachtvolle Natur zu erleben! Die größte griechische Insel Kreta beherbergt die beiden Paläste von Knossos und Phaistos und lädt ebenso zu einer Reise in die Vergangenheit ein. Gleichzeitig kann hier das moderne Griechenland entdeckt werden, denn Kretas Städte laden zu Shopping und Nightlife ein!

Griechenland ist eines unserer beliebtesten Urlaubsländer, denn es gibt gerade für Singles viel zu entdecken. Buchen Sie also eine Reise mit adamare SingleReisen nach Kreta oder Zypern – und tauchen Sie in die Vergangenheit ein!

Viele Grüße

Euer Steffen Butzko

Steffen Butzko, adamare Singlereisen

Steffen Butzko ist Geschäftsführer der best mood events GmbH & Co.KG und betreibt das erfolgreiche Reiseportal adamare-singlereisen.de. Steffen ist Reiseleiter mit Herz und bietet echte, ehrliche und niveauvolle Singlereisen in die schönsten Gebiete der Welt.

Als Single- und Singlereisen-Experte bloggt Steffen regelmäßig rund um beide Themenbereiche, sowohl auf dem Singlereisen Blog als auch auf dem adamare Blog.

Leave a Reply